Kinderzahnheilkunde

Liebe Eltern,

die optimale Zahnpflege Ihrer Kinder beginnt schon vor dem Durchbruch des ersten Zahnes. Von uns erhalten Sie schon während der Schwangerschaft einen zahnärztlichen Mutterpass, der Ihnen bereits zu Beginn als Wegweiser und Ratgeber in zahnmedizinischen Fragen dienen soll. Darüber hinaus unterstützen wir auch die Aktion „Seelöwe“ der bayrischen Landesarbeitsgesellschaft Zahngesundheit - kurz LAGZ.

Was tun, wenn Ihr Kind sich durch schlaflose Nächte quält, weil die kleinen Milchzähnchen von unten auf die Kauleiste drĂĽcken? – Wir geben Ihnen ein paar Tipps, um Ihren Kindern diese Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten! Und sind die ersten beiden Zähnchen dann endlich da, geht es auch schon los mit dem Zähne putzen und den regemäßigen Kontrollen beim Zahnarzt. Denn gerade in dieser Zeit kann man auch als Eltern unwissentlich so Einiges falsch machen, was sich dann bei Ihren Kindern mit einer frĂĽhkindlichen Karies rächen kann. Ersparen Sie es Ihren Kindern, bereits im Kindergartenalter den Zahnarzt als negative Erfahrung wahrzunehmen, wenn FĂĽllungen zu machen sind, sie eine Kinderkrone benötigen oder sogar Zähne gezogen werden mĂĽssen! Ihre Kinder sollen mit Begeisterung auf ihre Zähne achten und gerne an der Gruppenprophylaxe im Kindergarten und in der Schule teilnehmen können. SchlieĂźlich ist es im Grunde so einfach, die Zähne gesund zu erhalten, wenn man nur einige wenige wichtige Schritte bei der Zahnpflege berĂĽcksichtigt.                      
Dann darf´s auch gerne mal ein Stückchen Schokolade zum Nachtisch sein!

 

 

 

Als Zusatzleistungen bieten wir Ihren Kindern bereits im Vorschulalter eine „Putzschule“ an, wo wir Ihren Kindern mit Hilfe von Farbstoffen zeigen, an welchen Stellen Ihre Zähne noch nicht ausreichend geputzt sind.

Sie sollen dabei spielerisch auch den richtigen Umgang mit der ZahnbĂĽrste erlernen und ein Bewusstsein dafĂĽr entwickeln, welche Lebensmittel fĂĽr die Zähne schädlich sind und wie man Karies vermeiden kann. Wir achten darauf, dass ProphylaxemaĂźnahmen, wie die Versiegelung der bleibenden groĂźen Backenzähne, rechtzeitig durchgefĂĽhrt werden und beobachten den Zahnwechsel, um gegebenenfalls bei Zahnfehlstellungen eine korrigierende kieferorthopädische Behandlung in der gĂĽnstigsten Wachstumsphase einzuleiten. Parallel dazu wiederum begleiten wir diese hinsichtlich der Zahnpflege schwierige Phase, damit die Zähne danach nicht nur schön harmonisch angeordnet sind, sondern auch in einem tadellosen weiĂźen Zustand erstrahlen. AbschlieĂźend klären wir im jungen Erwachsenenalter dann die Frage, ob Weisheitszähne angelegt sind und ob genĂĽgend Platz fĂĽr Ihren Durchbruch vorhanden ist, oder ob sie besser schon frĂĽhzeitig entfernt werden sollten.

Und damit das Zähne putzen auch zu Hause richtig SpaĂź macht und zu einer kleinen Party wird, findet ihr unter der unten angegebenen Internetadresse gleich auf der Startseite noch ein kurzes Zahnputz-Video zum Downloaden.

http://zzb.de 

Mit freundlicher Genehmigung des Zahnmedizinischen Zentrums in Berlin!