Liebe Patientinnen und Patienten,

 

unsere Zähne sind wohl nach dem Augenlicht das wichtigste Gut, das es gesund zu erhalten gilt, um ein groĂźes StĂĽck an Lebensqualität zu sichern. Denn was gibt es Befriedigenderes, als sich bis ins hohe Alter die Freude am Essen zu bewahren, anstatt nur die lebensnotwendige Nahrungsaufnahme bewältigen zu können?! Rufen Sie sich dabei immer wieder aktiv ins Bewusstsein, dass der Mensch bis heute noch nicht in der Lage ist, sämtliche Körperteile und -funktionen ebenso wie auch viele hilfreiche Gegebenheiten in unserer Umwelt so hervorragend nachzuahmen, wie es uns von der Natur von Anfang an vorgegeben ist!


Schon im Alten Testament steht geschrieben: „Auge um Auge, Zahn um Zahn“. Nur wer hier die besten Voraussetzungen mitbringt, kann aus dem alltäglichen „Kampf ums Überleben“ als Sieger hervorgehen! Gerade in unserem modernen Zeitalter mit den schier unendlichen Möglichkeiten, unser Erscheinungsbild zu beeinflussen, vermittelt das äußere Auftreten insbesondere durch ein freundliches, gepflegtes Gesicht den ersten, meist entscheidenden Eindruck bei unseren Mitmenschen. Ein offenes, hübsches Lächeln mit leuchtenden Augen und natürlichen gesunden Zähnen wird Ihnen - vollkommen ohne große Anstrengungen - sofort eine größere Sympathie einbringen als ein versteinerter Gesichtsausdruck mit beschämt zusammengekniffenen Lippen, verbunden mit tiefen Sorgenfalten auf der Stirn und starrem Blick.